logo Antipaganda

Unterstütze Antipaganda

Finanzierungsphase vorzeitig beendet

Finanzierungsphase vorzeitig beendet

Projekt ist nicht umsetzbar: Ich danke den 13 Menschen ganz herzlich, die das Projekt möglich machen wollten! Es ist nicht mehr absehbar gewesen, dass die Projekt-Finanzierung noch zustande kommt. Ich werde den Spendern das Geld zurücküberwiesen. Es sei denn der Spender wünscht, dass das Geld in weitere Videos fließt. Wenn ich innerhalb von sieben Tagen keine Reaktion von den Unterstützern erhalte, wird das Geld also zurücküberwiesen. Diejenigen, die etwas auf mein Bankkonto überwiesen haben, sollen sich bitte mal bei mir melden. Kontakt: antipagandavideos@gmail.com

Auf Grund der allgemein geringen finanziellen Unterstützung, muss der Kanal wahrscheinlich demnächst eingestellt werden. Einige zahlen für ein Fußballspiel 20 Euro. Sie zahlen für Netflix, Sky und für dummhaltende Zeitungen, und erwarten dann, dass Menschen, die Risiken eingehen, um Wahrheit zu recherchieren und zu veröffentlichen es kostenlos machen und von Luft und Liebe leben sollen? Die Videos kosten mich sehr viel Zeit, ich gehe ein hohes Risiko ein und dann sind Beleidigungen und Unterstellungen an der Tagesordnung. Ich möchte klarstellen, dass es mir nie ums Geld ging, sondern um eine Veränderung. Aber ich muss mich auch ernähren und Miete zahlen. Und von "weiter so", "viel Glück" und "ich finde deine Videos super" etc. kann ich das nicht. Daran denken die Allermeisten leider nicht und denken aber, es wäre alles kostenlos. Also bitte unterstützt die Menschen, die den Mund aufmachen, ansonsten kann es sein, dass ihre Stimme auch verstummt.




Aufgrund meines Engagements auf Youtube und auch auf der Straße erlebe ich mittlerweile immer mehr Repressionen in der Öffentlichkeit. Gerade auch hier bei mir in Berlin passieren täglich Straftaten, was dazu führt, dass ich schon gar nicht mehr außer Haus gehen mag. Viele von euch, die mir geschrieben haben, können und wollen das kriminelle Großstadtklima ebenfalls nicht mehr ertragen.

Daher möchte ich jetzt zusammen mit anderen Menschen, die ich über Youtube kennengelernt habe, ein Projekt starten. Auch werde ich immer wieder angeschrieben zu meiner Idee, die ich euch vor einiger Zeit schon einmal vorgestellt habe (30.10.2017):

Seit diesem Video-Aufruf an euch ist nun einige Zeit vergangen. Leider kann ich bisher keinen Hof präsentieren. Über einen längeren Zeitraum hatte ich mich intensiv um einen Hof in Brandenburg bemüht. Es konnte jedoch keine Einigung erzielt werden.

Viele von euch möchten, dass ich dieses Projekt umsetze. Realisierbar ist dieses allerdings nur mit eurer Hilfe. In Brandenburg und Sachsen gibt es viele tolle Bauernhäuser, die man für eine relativ überschaubare Summe erwerben könnte. Natürlich freuen wir uns dann auch über Sachspenden (bspw. Pflanzen), wenn wir das Projekt realisiert haben.

Aber erst mal benötigen wir finanzielle Unterstützung, um ein Objekt erwerben zu können. Mit einem Selbstversorgerhof (so weit wie es in Deutschland möglich ist) wären wir unabhängiger, auch in Bezug auf unsere Meinungsäußerung, Jobs und Wohnverhältnisse.

Objektbeschreibung:

  • Wo: Dunkeldeutschland, bevorzugt in Brandenburg oder Sachsen
  • Zimmer: anfangs mind. 7, um auch Gleichgesinnte aufzunehmen oder für temporäre Notfälle (z.B. Wohnungverlust) unterzubringen; ggf. auch um Urlaub auf dem Hof zu machen
  • Fläche: mind. 2.000 qm, um Obst, Gemüse und Kräuter anzubauen (bei Überschuss Vermarktung über antipaganda.info)
  • eigener Brunnen zur Wasserversorgung
  • später: Bienenvölker betreuen und ausgediente Legehennen retten (Hühnerstall wird benötigt)

Vielleicht hat auch jemand von euch ein Objekt kostengünstig abzugeben oder kann ein Objekt gegen eine geringe Miete zur Verfügung stellen.

Wie geht es dann mit Antipaganda weiter?

Ich mache mit meinen Videos weiter. Einige haben auch ihre Bereitschaft erklärt, an meinem Youtube-Kanal mitzuarbeiten und so haben wir viele Ideen sammeln können, wie der Kanal weiterentwickelt werden kann. Ein weiteres Sendeformat ist bereits in Planung. Umsetzbar ist dieses Format jedoch auch nur, wenn der Hof finanziert wurde. Es wird unter anderem auch Videos über den Hof bzw. den Fortschritt geben.

Spendenstand

Ich aktualisiere den Spendenstand fortlaufend. (Überweisungen benötigen ja einen Tag. Die addiere ich dann, wenn sie angekommen sind. Und die Paypal-Gebühren habe ich gleich mit abgezogen.)

Endstand: 311,46 € von 13 Unterstützern (10.01.18)